Eine Mama braucht auch mal eine Auszeit…

Eine Mama braucht auch mal ihre Auszeiten. Ein Abend ohne Kinder, Rausgehen, gutes Essen, gute Unterhaltung. Gestern war es endlich wieder Zeit sich mit Freundinnen zu treffen, die man zum Teil schon sehr lange nicht mehr gesehen hat, ein gutes Restaurant zu besuchen, und danach noch einen Spaziergang durch die Stadt zu machen. In Rietberg gab es die „Rietberger Nachtlichter“, das heißt die Altstadt wurde in ein Lichtermeer verwandelt und rund um den Stadtkern gab es Einiges zu entdecken. Mit bunten Lichtern wurden Fachwerkhäuser, imposante Bäume und lauschige Plätze an der Ems zu Kunstobjekten. Erstaunlich wie man mit Lichteffekten Stimmungen zaubern kann, die einen zum Träumen, Verweilen oder manchmal auch zum Gruseln einladen.

collage

An einigen Plätzen wurde mit Lichtbildern gearbeitet, die auf Brücken oder Wasser projiziert wurden.

breit

Und manchmal malt auch die Natur die schönsten Bilder, die man mit effektiver Lichtgestaltung hervorheben kann. Auch die alten Discokugeln kamen zum Einsatz, im dichten Gebüsch sorgten sie für ein Sternenmeer.

disco

Die Nacht lud zum Träumen ein und auch manchmal zum Schmunzelt und Staunen. Rundherum ein gelungener Abend mit guten Freunden. Welche Auszeit könnte schöner sein 😉

Atommüll

park

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Eine Mama braucht auch mal eine Auszeit…

  1. „Sehr lange nicht gesehen“… so kann man das wohl sagen… 😉
    Schön wars! Und die Fotos sind wirklich sehr schön geworden!!! Und das mit DER Kamera! 😉

    Liebe Grüße,
    Karin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s