Bester Pflaumenkuchen der Welt!

Es ist Herbst, es ist wieder Pflaumenzeit! Und obwohl ich kein großer Freund des Backens bin,  freue ich mich jedes Jahr aufs Neue auf ein frisches, selbstgebackenes Stück Pflaumenkuchen mit Sahne. Ich habe auch schon einige vom Bäcker ausprobiert, aber das ist keine echte Alternative. So muss also selbst gebacken werden, aber auch beim Rezept scheiden sich die Geister. Soll es nun Hefeteig oder Rührteig sein, mit oder ohne Streusel, mit Nüssen oder Vanillearoma???

Aber ich habe das leckerste und dazu noch einfachste Rezept für Pflaumenkuchen gefunden!!! Und wo? Bei meiner Schwiegermutter und die hat es von ihrer Mutter usw.

Nun geht’s los, wir brauchen für ein Blech Pflaumenkuchen:

75 – 100 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
375 g Mehl
1 P. Vanillezucker
1 Ei
4 TL Backpulver
ca. 1/8 l Milch

Alles schön zusammenrühren und darauf dann

ca. 1 kg Pflaumen

entsteinen, vierteln oder achteln, und schön dicht aneinanderlegen. Wenn die Pflaumen noch nicht so süß sind, kann das ganze auch noch mit etwas Zucker bestreut werden, ich nehme dafür dann immer den braunen Zucker.

Dann bei 190° für 40 min auf der Mittelschiene in den Ofen!

GUTEN APPETIT!

Advertisements